Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_settings is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 154

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_plugin_path is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 32

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_sitemap_url is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 34

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_access is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 38
Bündnis fordert: Schluss mit Bürokratie für Familien und Kinder – Die Nachrichten
Berlin

Bündnis fordert: Schluss mit Bürokratie für Familien und Kinder


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Bündnis fordert Bürokratieabbau bei der Kindergrundsicherung

Ein Bündnis, bestehend aus 20 Verbänden rund um den Sozialverband Deutschland (SoVD), setzt sich dafür ein, die Bürokratie bei der Kindergrundsicherung zu reduzieren. Statt komplizierter Antragsverfahren und einem Behördendschungel, sollten Familien und Kinder eine leicht verständliche Unterstützung erhalten.

Michaela Engelmeier, die Vorsitzende des SoVD, betont die Bedeutung der Kindergrundsicherung für von Armut betroffene Menschen. In einem kürzlich erschienenen Armutsbericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands wurde festgestellt, dass mehr als jedes fünfte Kind und jeder fünfte Jugendliche in Deutschland von Armut betroffen ist. Eine echte Kindergrundsicherung sei daher notwendig.

Verena Bentele, Sprecherin des Bündnisses Kindergrundsicherung, kritisiert den Bürokratiewahnsinn, der den Kampf gegen Kinderarmut erschwert. Familien mit geringem Einkommen müssten bis zu vier verschiedene Behörden aufsuchen, um finanzielle Unterstützung für ihre Kinder zu erhalten. Die Anträge müssten regelmäßig erneut gestellt werden und die Leistungen würden nach unterschiedlichen Kriterien berechnet. Bei schwankendem Einkommen änderten sich zudem regelmäßig die zuständigen Behörden. Diese Situation sei für Familien nicht mehr verständlich und viele wüssten nicht, ob und welche Ansprüche sie hätten. Aus Angst vor der Bürokratie würden Familien teilweise bewusst auf Unterstützungsleistungen verzichten. Das Bündnis fordert daher eine umfassende Reform des Systems.

Daniel Grein, Bundesgeschäftsführer des Kinderschutzbundes und Koordinator des Bündnisses Kindergrundsicherung, betont, dass der Staat eine Verantwortung gegenüber seinen Bürgern habe. Die Bedürfnisse der Kinder dürften nicht als Anreiz für ihre Eltern missbraucht werden, sondern sollten immer gewährleistet sein. Familien dürften nicht von den Antragsverfahren abgehalten werden. Stattdessen sollte eine automatische Auszahlung der Leistungen angestrebt werden, um es Familien möglichst einfach zu machen. Grein appelliert an alle Beteiligten, den Fokus auf die Verbesserung der Situation für Familien und Kinder zu legen.

Siehe auch:   Boykott anderer Fraktionen im Gesundheitsausschuss - Sitzung erst um 9:45 Uhr

Das Bündnis Kindergrundsicherung setzt sich seit 2009 mit 20 Mitgliedsverbänden und 12 wissenschaftlichen Unterstützern für eine echte Kindergrundsicherung ein. Ziel ist es, möglichst viele Leistungen für alle Kinder zu bündeln, automatisiert und in ausreichender Höhe auszuzahlen. Weitere Informationen zum Bündnis finden sich unter www.kinderarmut-hat-folgen.de.

Der Artikel bezieht sich auf die Forderung eines Bündnisses von 20 Verbänden, darunter der Sozialverband Deutschland (SoVD), nach einem Abbau der Bürokratie bei der Kindergrundsicherung. Die SoVD-Vorstandsvorsitzende Michaela Engelmeier sieht die Notwendigkeit einer echten Kindergrundsicherung angesichts der hohen Armutsquote bei Kindern und Jugendlichen. Verena Bentele, Sprecherin des Bündnisses Kindergrundsicherung, kritisiert die Komplexität der Antragsverfahren und fordert eine automatische Auszahlung der Leistungen. Daniel Grein, Bundesgeschäftsführer des Kinderschutzbundes und Koordinator des Bündnisses, betont die Verantwortung des Staates gegenüber Familien und Kinder. Das Bündnis setzt sich seit 2009 für eine umfassende Kindergrundsicherung ein, die alle Leistungen bündelt und einfach zugänglich macht. Weitere Informationen sind auf der Website des Bündnisses zu finden.



Quelle: Sozialverband Deutschland (SoVD) / ots


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"