Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_settings is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 154

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_plugin_path is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 32

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_sitemap_url is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 34

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_access is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 38
Zahl verletzter E-Scooter-Fahrer steigt um 12% auf 8.300 – TÜV fordert Ausbau der Zweiradinfrastruktur – Die Nachrichten
Berlin

Zahl verletzter E-Scooter-Fahrer steigt um 12% auf 8.300 – TÜV fordert Ausbau der Zweiradinfrastruktur


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Zahl der verletzten E-Scooter-Fahrenden steigt im Jahr 2023 um 12 Prozent auf 8.300. Anzahl der Getöteten verdoppelt sich. Anzahl der verletzten und getöteten Radfahrer nach Höchststand leicht rückläufig. Verbesserung der Fahrradinfrastruktur und Durchsetzung der Verkehrsregeln für die Sicherheit im Straßenverkehr notwendig.

Der TÜV-Verband fordert einen beschleunigten Ausbau der Zweiradinfrastruktur aufgrund hoher Unfallzahlen mit E-Scootern und Fahrrädern. Laut Statistischem Bundesamt gab es im Jahr 2023 rund 8.300 schwer verletzte E-Scooter-Fahrer, eine Steigerung von 12,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Anzahl der Todesfälle bei Verkehrsunfällen mit E-Scootern hat sich auf 20 Personen verdoppelt. Bei den Fahrradfahrern ist ein leichter Rückgang von 6,3 Prozent auf 444 Tote zu verzeichnen. Im Jahr 2022 gab es mit 474 Todesfällen einen Höchststand (plus 27 Prozent im Vergleich zu 2021). Die Gesamtzahl der Fahrradunfälle mit Personenschaden ist um 3,8 Prozent auf rund 94.100 gesunken. In Bezug auf Fußgänger stiegen die Unfallzahlen an. Rund 28.000 Fußgänger wurden schwer verletzt (plus 5,9 Prozent) und 432 getötet (plus 17,4 Prozent).

Der TÜV-Verband fordert eine schnellere Entwicklung der Zweiradinfrastruktur von Bund, Ländern und Kommunen. Aufgrund des zunehmenden Einsatzes von Pedelecs, Lastenrädern und E-Scootern in Ballungsräumen ist mehr Platz auf den Straßen erforderlich, um die Sicherheit zu gewährleisten. Zusammenhängende Radverkehrsnetze und Schnellradwege können direkte Verbindungen schaffen und den sicheren Radverkehr fördern. Darüber hinaus sind ausreichend gute und sichere Abstellanlagen notwendig. Deutschland hinkt beim Ausbau der Zweiradinfrastruktur im internationalen Vergleich hinterher, während Städte wie Paris, Kopenhagen, Utrecht, London und Barcelona gezeigt haben, wie die Bedingungen für Zweiradfahrer verbessert werden können.

Der TÜV-Verband fordert auch eine bessere Überwachung der Verkehrsregeln. Es gibt viele Verstöße von Radfahrern wie das Überfahren roter Ampeln oder das Fahren mit hoher Geschwindigkeit auf Gehwegen. Dadurch werden sie selbst und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Es müssen mehr Polizeikontrollen stattfinden, um den steigenden Verkehrsmengen gerecht zu werden und Regelverstöße sowie aggressives Fahrverhalten, Raserei, Alkohol- und Drogenmissbrauch konsequent zu ahnden.

Siehe auch:   Mangel an Zuversicht in Berlin: Lösungen für eine bessere Zukunft

Die vorgestellten Daten basieren auf vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2023. Weitere Informationen sind auf der Website des TÜV-Verbands verfügbar.

Der TÜV-Verband setzt sich als Interessenvertretung der TÜV-Prüforganisationen für technische und digitale Sicherheit sowie Nachhaltigkeit von Fahrzeugen, Produkten, Anlagen und Dienstleistungen ein. Durch unabhängige Prüfungen, allgemeingültige Standards und qualifizierte Weiterbildung streben sie an, ein hohes Maß an technischer Sicherheit aufrechtzuerhalten, Vertrauen in die digitale Welt aufzubauen und unsere Lebensgrundlagen zu erhalten. Der Verband arbeitet regelmäßig mit Politik, Behörden, Medien, Unternehmen und Verbrauchern zusammen.

Quelle: Statistisches Bundesamt (www.destatis.de), TÜV-Verband (www.tuev-verband.de/mobilitaet/neue-mobilitaet/vision-zero)



Quelle: TÜV-Verband e. V. / ots


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"