merobit
Weißenburg-GunzenhausenWetter und Natur

Überblick über die Öffnungszeiten der Freibäder in Eichstätt und Umgebung

Die Freibäder in Eichstätt und Umgebung haben in den vergangenen Wochen für eine willkommene Erfrischung an heißen Sommertagen gesorgt. Doch die Sommermonate neigen sich allmählich dem Ende zu. Damit einhergehend rückt auch das Ende der Freibadsaison in den meisten Schwimmstätten immer näher. Deshalb gibt die Heimatzeitung noch einmal einen Überblick über die wichtigsten Eckdaten und Öffnungszeiten der einzelnen Bäder.

Inselbad Eichstätt:

Viel Platz für Eichstätter und seine Gäste bietet das Inselbad direkt an der Altmühl, welches täglich von 8 bis 20 Uhr für große und kleine Wasserratten geöffnet hat. Zu beachten ist allerdings, dass der letzte Einlass schon um 19 Uhr erfolgt. Auf der Internetseite der Eichstätter Stadtwerke kann man außerdem die Beckentemperaturen einsehen. Das Saisonende wurde hier bisher noch nicht bekannt gegeben.

Freibad Breitenfurt:

Täglich von 10 bis 19 Uhr hat das Freibad Breitenfurt, ein Ortsteil von Dollnstein, geöffnet. Nach dem Saisonstart im Mai empfängt das kleinste Freibad im Landkreis Eichstätt noch mindestens bis Mitte/Ende September Schwimmgäste.

Freibad Beilngries:

Das Freibad Beilngries liegt direkt an einem Campingplatz neben der Altmühl. Das Gelände ist während der Saison täglich bis 19.30 Uhr geöffnet, bei nicht so schönem Wetter allerdings nur bis 12 Uhr. Im Zweifel sind nähere Informationen auch unter www.beilngries.de/freizeit/a-z/freibad_beilngries-41/ zu finden. Ab dem 1. September wird die Öffnungszeit auf 18 Uhr verkürzt. Saisonende ist aktuell Anfang/Mitte des Monats September geplant.

Freibad „Am Limes“:

Der Sommer lässt sich auch perfekt im beheizten Freibad im Herzen des Altmühltals ausklingen. Besucht werden kann das Freibad in Kipfenberg täglich bis 19.30 Uhr. Ab dem 28. August verkürzen sich auch hier die Öffnungszeiten. Das Bad hat dann täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter bleibt das Freibad geschlossen. Saisonende ist aktuell für Ende September vorgesehen.

Alternativen zum heimischen Freibad:

Sollte sich die Sonne auch nach dem Ende der Freibadsaison noch vermehrt blicken lassen, bieten sämtliche Weiher und Badeseen in der Umgebung eine tolle Alternative. So ist beispielsweise auch das Erholungs- und Freizeitzentrum Kratzmühlsee bei Kinding eine Anlaufstelle, um sich auch Ende September/Anfang Oktober noch zu erfrischen.

Alle Angaben zu den bevorstehenden Saisonenden werden von den Freibädern selbstständig festgelegt und sind daher variabel – auch unter der Berücksichtigung von länger andauernden sonnigen Wetterperioden. Aktualisierungen kann man auf den jeweiligen Webseiten der Bäder oder Gemeinden nachlesen.

FAQs

Wann ist das Ende der Freibadsaison in Eichstätt?

Das Saisonende im Inselbad Eichstätt wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

Bis wann hat das Freibad Breitenfurt geöffnet?

Das Freibad Breitenfurt empfängt noch mindestens bis Mitte/Ende September Schwimmgäste.

Wie sind die Öffnungszeiten des Freibads Beilngries?

Das Freibad Beilngries hat während der Saison täglich bis 19.30 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter nur bis 12 Uhr.

Ab wann verkürzen sich die Öffnungszeiten des Freibads “Am Limes” in Kipfenberg?

Ab dem 28. August hat das Freibad täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Gibt es Alternativen zum heimischen Freibad?

Ja, sämtliche Weiher und Badeseen in der Umgebung bieten eine Alternative. Das Erholungs- und Freizeitzentrum Kratzmühlsee bei Kinding ist z.B. eine Anlaufstelle, um sich auch Ende September/Anfang Oktober noch zu erfrischen.


Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.donaukurier.de

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"