Rhein-Kreis Neuss

50 Jahre Feldstraße: Vom Kuhstall zum gemütlichen Wohnviertel

Feldstraße feiert goldenes Straßenjubiläum

Vor 50 Jahren wurden auf einem Feld in Neuss die ersten Häuser der Feldstraße gebaut. Zum goldenen Straßenjubiläum haben sich die Bewohner der ersten Stunde gemeinsam mit der nachwachsenden Generation zu einer Feier getroffen. Hilde Hagen, die älteste Bewohnerin der Straße, erinnert sich noch daran, wie sie gemeinsam mit ihrem Mann beschloss, hier ihr Eigenheim zu bauen. Die Nachbarschaft hat sich über die Jahre verändert, aber der Zusammenhalt ist geblieben. Alle fünf Jahre wird ein Straßenfest organisiert, bei dem die Bewohner zusammenkommen, plaudern und die neuesten Nachrichten austauschen. Die Atmosphäre ist entspannt und das Jubiläumsfest wird von Nicole Dänekas und Thomas Dietze organisiert. Das Fest dient auch der Unterstützung der Neusser Organisation Schmetterlinge. Die Feldstraße hat sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt und ist ein beliebter Ort für Familien geworden. Das Jubiläum bietet eine gute Gelegenheit, neue Nachbarn kennenzulernen und alte Bekannte wiederzutreffen.

FAQs

Was wurde vor 50 Jahren in der Feldstraße gebaut?

Vor 50 Jahren wurden auf einem Feld in Neuss die ersten Häuser der Feldstraße gebaut.

Wer war die älteste Bewohnerin der Straße?

Hilde Hagen ist mit 88 Jahren die älteste Bewohnerin der Feldstraße.

Wie oft findet das Straßenfest statt?

Das Straßenfest in der Feldstraße findet alle fünf Jahre statt.

Wie wird das Jubiläumsfest organisiert?

Das Jubiläumsfest in der Feldstraße wird von Nicole Dänekas und Thomas Dietze organisiert.

Welchen Zweck erfüllt das Fest?

Das Fest dient auch der Unterstützung der Neusser Organisation Schmetterlinge.


Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: rp-online.de

Siehe auch:   Stadt Neuss zieht umstrittene Anwohnerparkregelungen zurück und schafft Sozialrabatt ab

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"