GesundheitWittenberg

Unfall in Gräfenhainichen: Zusammenstoß zwischen VW und Skoda auf Karl-Liebknecht-Straße

Artikel

Unfall in Gräfenhainichen: Zwei Fahrzeuge stoßen zusammen

Am Montag ereignete sich in Gräfenhainichen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge kollidierten. Nach Angaben des 35-jährigen Fahrers eines VW befand er sich um 8.55 Uhr auf der Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Eisenbahnstraße. Er kam aus Richtung Sparkasse und fuhr weiter in Richtung Eisenbahnstraße. An der Einmündung zur Straße des Friedens wendete der 57-jährige Fahrer eines Skodas vor ihm, was zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge führte. Der Fahrer des VW leitete noch eine Gefahrenbremsung ein.

Bei dem Unfall wurden der Skoda-Fahrer und seine 61-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der 57-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, während die Beifahrerin in einer nahegelegenen Praxis behandelt wurde. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

FAQs

Was ist in Gräfenhainichen passiert?

Es kam zu einem Verkehrsunfall in Gräfenhainichen, bei dem zwei Fahrzeuge kollidierten.

Wann ereignete sich der Unfall?

Der Unfall ereignete sich am Montag um 8.55 Uhr.

Wie kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge?

Der vorausfahrende Skoda-Fahrer wendete an der Einmündung zur Straße des Friedens, woraufhin es zum Zusammenstoß mit dem VW-Fahrer kam.

Gab es Verletzte?

Ja, der Skoda-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Wie wurden die Verletzten behandelt?

Der Skoda-Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, während die Beifahrerin in einer dortigen Praxis behandelt wurde.


Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.mz.de

Siehe auch:   Trinkwasser verunreinigt: Böblinger Bürger und Pflegeheime kämpfen mit Abkochgebot

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"