Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

BobRun in Altenberg: Der steilste Lauf des Jahres mit SachsenEnergie als Hauptsponsor

Der BobRun in Altenberg: Eine sportliche Herausforderung im SachsenEnergie-Eiskanal

Am 23. September findet in Altenberg der BobRun statt, der bereits zum vierten Mal von SachsenEnergie präsentiert wird. Dieses Event verspricht sportliche Höchstleistungen und trägt das Motto "flach kann jeder". Die Teilnehmer erwartet eine echte Herausforderung, da die Strecke steile Anstiege von "schmerzhaften 15 Prozent" beinhaltet.

Der Startschuss fällt um 10 Uhr und die Teilnehmer begeben sich auf eine 8,8 Kilometer lange Strecke. Diese ist alles andere als gewöhnlich, denn die ersten sieben Kilometer führen abwechslungsreich durch das angrenzende Waldgebiet der "Hausbahn" von Olympiasieger Francesco Friedrich. Hier wechseln sich Steigungen und Gefälle ab. Das spektakuläre Finale ist der SachsenEnergie-Eiskanal, der eine steile Abfahrt darstellt. Diese wird zweifellos für unvergessliche, wenn auch schmerzliche Momente sorgen.

Es besteht immer noch die Möglichkeit, sich für den BobRun anzumelden. Weitere Informationen zu diesem Event finden Interessierte auf der Website www.bob-run.de.

FAQs

Wo und wann findet der BobRun statt?

Der BobRun findet in Altenberg statt und startet am 23. September um 10 Uhr.

Was erwartet die Teilnehmer beim BobRun?

Die Teilnehmer können eine anspruchsvolle Strecke über 8,8 Kilometer erwarten, die auch steile Anstiege von "schmerzhaften 15 Prozent" beinhaltet. Das Highlight ist der SachsenEnergie-Eiskanal, der für unvergessliche, wenn auch schmerzliche Momente sorgen wird.

Wie können sich Interessierte für den BobRun anmelden?

Interessierte können sich noch für den BobRun anmelden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sie auf der Website www.bob-run.de.


Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.wochenkurier.info

Siehe auch:   Dippoldiswalder Teamtag Bevölkerungsschutz nominiert für Helfende Hand 2023: Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"