Schleswig-HolsteinWetter und Natur

Fährverbindungen gestrichen und Fahrpläne geändert: Sturm an Schleswig-Holsteins Westküste sorgt für Einschränkungen

Sturmböen führen zur Streichung von Fährverbindungen in Schleswig-Holstein

Am 19. September 2023 werden aufgrund des angekündigten Sturms in Schleswig-Holstein mehrere Fährverbindungen gestrichen. Der Deutsche Wetterdienst sagt Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometern pro Stunde an der Nordseeküste vorher. Die Sturmwinde sollen erst in der Nacht abnehmen. Aufgrund der Wetterbedingungen werden die Fähren von Pellworm ab 17.35 Uhr und die Fähren ab Nordstrand ab 18.30 Uhr ausfallen. Die Fährverbindungen zwischen Dagebüll, Föhr und Amrum müssen ebenfalls geändert werden. Die Fähre von Föhr nach Dagebüll um 15.15 Uhr fährt eine halbe Stunde früher und die Verbindungen um 16.30 und 17.40 Uhr fallen aus. Als Ersatz fährt eine Fähre um 18 Uhr von Föhr nach Dagebüll. Die Fähre von Föhr nach Amrum, die normalerweise um 19 Uhr fahren würde, fährt eine Stunde später um 20 Uhr. Die Fährverbindungen zu den Halligen sind ebenfalls eingeschränkt. Die Verbindung von Langeneß nach Hooge und Schlüttsiel um 15.15 Uhr beginnt bereits um 13 Uhr. Von Hooge aus fährt die Fähre nach Schlüttsiel um 13.45 Uhr statt um 16 Uhr. Die Fähre von Schlüttsiel nach Hooge und Langeneß um 18 Uhr sowie von Hooge nach Langeneß um 19 Uhr fällt aus. Alle Fahrten ab Büsum sind abgesagt, einschließlich der Fahrten zur Insel Helgoland, Fahrten zur Seehundbank und Fangfahrten. Auch die Fahrten der "Adler Jet" von Wilhelmshaven und Hooksiel am Mittwoch sind betroffen.

FAQs

Was sind die Auswirkungen des Sturms in Schleswig-Holstein?

Aufgrund des angekündigten Sturms werden mehrere Fährverbindungen gestrichen und es kommt zu Änderungen in den Fahrplänen und -zeiten.

Welche Fährverbindungen sind von den Streichungen betroffen?

Die Fähren von Pellworm ab 17.35 Uhr und die Fähren ab Nordstrand ab 18.30 Uhr fallen aus. Die Fährverbindungen zwischen Dagebüll, Föhr und Amrum werden ebenfalls geändert.

Wie wirkt sich der Sturm auf die Fährverbindungen zu den Halligen aus?

Die Fährverbindungen von Langeneß nach Hooge und Schlüttsiel um 15.15 Uhr beginnen bereits um 13 Uhr. Die Fähre von Schlüttsiel nach Hooge und Langeneß um 18 Uhr sowie von Hooge nach Langeneß um 19 Uhr fallen aus.

Welche Fahrten sind ab Büsum abgesagt?

Alle Fahrten ab Büsum, einschließlich der Fahrten zur Insel Helgoland, Fahrten zur Seehundbank und Fangfahrten, sind abgesagt.

Welche anderen Fährverbindungen sind von den Auswirkungen betroffen?

Die Fahrten der "Adler Jet" von Wilhelmshaven und Hooksiel in Niedersachsen am Mittwoch fallen ebenfalls aus.

Siehe auch:   Protest-Aktionen der Klima-Kleber am Berlin-Marathon - Die Polizei verbietet, aber die Aktivisten sind unbeeindruckt!

Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.ndr.de

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"