Kiel

Bauernprotest mit 500 Traktoren in Kiel: Massive Verkehrsprobleme erwartet

Agrarminister-Konferenz im Atlantic

Bauernprotest mit 500 Traktoren in Kiel: Massive Verkehrsprobleme erwartet

Am Donnerstag wird es voraussichtlich zu massiven Verkehrsbehinderungen in Kiel kommen. Grund dafür ist ein Protest der Landwirte, die anlässlich der Agrarministerkonferenz auf ihre aus ihrer Sicht massiven Probleme aufmerksam machen wollen. Mit rund 500 Traktoren in Kiel wird gerechnet. Landwirte in Schleswig-Holstein haben Existenzangst und wollen dies am Rande der Agrarminister-Konferenz am 21. September mit verschiedenen Protestaktionen ausdrücken. Unter anderem ist ein Trecker-Konvoi mit 500 Fahrzeugen von Moorsee bis in die Wik und zurück in die Innenstadt geplant. Der Berufsverkehr sollte sich auf massive Verkehrsprobleme einstellen.

FAQs

Was ist der Grund für den Bauernprotest in Kiel?

Die Landwirte in Schleswig-Holstein haben Existenzangst und wollen diese am Rande der Agrarminister-Konferenz am 21. September mit verschiedenen Protestaktionen ausdrücken.

Wie viele Traktoren werden beim Protest erwartet?

Es wird mit rund 500 Traktoren in Kiel gerechnet.

Welche Auswirkungen hat der Bauernprotest auf den Verkehr?

Es wird mit massiven Verkehrsbehinderungen in Kiel gerechnet.

Welche Strecke wird bei dem Trecker-Konvoi zurückgelegt?

Der Trecker-Konvoi ist geplant, von Moorsee bis in die Wik und zurück in die Innenstadt zu fahren.

Wann findet der Bauernprotest statt?

Der Bauernprotest ist für den 21.


Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.kn-online.de

Siehe auch:   Feuer in Kiel-Wellsee: Lagerhalle und Autos in Vollbrand - Feuerwehr verhindert Ausbreitung auf Nachbargebäude

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"