Kyffhäuserkreis

Pflegeheime im Kyffhäuserkreis warten lange auf ihr Geld – Probleme bei der “Hilfe zur Pflege” machen Betreibern zu schaffen

Pflegeheime in Deutschland warten lange auf staatliche Zahlungen

Immer mehr Pflegeheime in Deutschland haben Probleme, ihre Kosten zu decken, da sie lange auf Zahlungen des Sozialamtes warten müssen. Der Arbeitgeberverband Pflege berichtet, dass private Pflegeheimbetreiber oft sechs bis acht Monate auf ihr Geld vom Sozialamt warten müssen. Die Verzögerungen können zu großen finanziellen Schwierigkeiten bis hin zur Insolvenz führen. Im Jahr 2023 wurden bereits mehrere größere private Pflegeheimbetreiber insolvent. Neben den verzögerten Zahlungen führen auch der Fachkräftemangel, die schlechte Auslastung und steigende Löhne zu Problemen in der Branche.

Hohe Bearbeitungszeiten im Kyffhäuserkreis

Ein Beispiel für die langen Bearbeitungszeiten ist der Kyffhäuserkreis in Thüringen. Laut dem Leiter des dortigen Sozialamtes, Marc Ziegler, beträgt die Bearbeitungsdauer für Anträge auf "Hilfe zur Pflege" im Durchschnitt zwischen zwei und vier Monaten. Die Antragsteller müssen umfangreiche Unterlagen wie den Pflegesatz des ausgewählten Pflegeheims, Bescheide der Krankenkasse, Informationen zu Rente, Einkommen und Vermögen vorlegen. Erst wenn alle Unterlagen geprüft wurden, übernimmt das Sozialamt die Zahlungen in Höhe von 2.248 Euro pro Monat, die Pflegebedürftige in Thüringen durchschnittlich aus eigener Tasche zahlen müssen.

Hoher Eigenanteil als Belastung für Pflegebedürftige

Einer der Hauptgründe für die steigenden Kosten in der Pflege ist der hohe Eigenanteil, den die Pflegebedürftigen selbst tragen müssen. In den vergangenen Jahren ist dieser Eigenanteil stark gestiegen, sodass immer mehr Menschen auf Unterstützung durch das Sozialamt angewiesen sind. Viele sind überrascht, dass sie erst ihr Haus verkaufen müssen, bevor der Staat einspringt. Die Beratung und Antragsbearbeitung wird dadurch aufwändiger.

Finanzielle Belastung für Kommunen

Für die Kommunen bedeutet die steigende Zahl an Anträgen auf "Hilfe zur Pflege" einen zunehmenden finanziellen und zeitlichen Aufwand. Obwohl sich das Budget für den Kyffhäuserkreis seit 2018 bereits nahezu verdoppelt hat, ist kein Ende dieser Entwicklung in Sicht. Die steigenden Kosten belasten die Kommunen zusätzlich zur eigentlichen Versorgung der Pflegebedürftigen. Eine Lösung könnte darin bestehen, die Beiträge zur Pflegeversicherung zu erhöhen, um den Eigenanteil zu reduzieren. Wohlfahrtsverbände und Interessenvertreter der Pflegebedürftigen fordern sogar eine Pflegevollversicherung, die den Eigenanteil komplett abschafft.

Siehe auch:   Brandstiftung in Esperstedt und Heldrungen: Lagerhalle und Feldscheune in Flammen

FAQs

Warum müssen Pflegeheime lange auf Zahlungen des Sozialamtes warten?

Pflegeheime in Deutschland haben immer häufiger Probleme, ihre Kosten zu decken, da sie lange auf Zahlungen des Sozialamtes warten müssen. Oft vergehen sechs bis acht Monate, bis das Geld überwiesen wird. Dieses Problem kann zu finanziellen Schwierigkeiten bis hin zur Insolvenz führen.

Warum steigt der Eigenanteil in der Pflege?

Der Eigenanteil, den Pflegebedürftige selbst zahlen müssen, ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Immer mehr Menschen sind dadurch auf Unterstützung durch das Sozialamt angewiesen. Dies belastet nicht nur die Pflegebedürftigen selbst, sondern auch die Pflegeheime und die Kommunen.

Wie lange dauert die Bearbeitung eines Antrags auf "Hilfe zur Pflege"?

Die Bearbeitungsdauer für Anträge auf "Hilfe zur Pflege" kann mehrere Monate betragen. Im Durchschnitt liegt sie zwischen zwei und vier Monaten, abhängig davon, ob alle erforderlichen Unterlagen vorliegen.

Wie können die finanziellen Belastungen für die Kommunen reduziert werden?

Eine mögliche Lösung zur Reduzierung der finanziellen Belastungen für die Kommunen könnte darin bestehen, die Beiträge zur Pflegeversicherung zu erhöhen, um den Eigenanteil der Pflegebedürftigen zu reduzieren. Einige Wohlfahrtsverbände und Interessenvertreter fordern sogar eine Pflegevollversicherung, die den Eigenanteil komplett abschafft.


Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.mdr.de

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"