DeutschlandMecklenburg-VorpommernPolitik

Umfrage zeigt: AfD erhält in Mecklenburg-Vorpommern den größten Zuspruch

Die AfD erhält in Mecklenburg-Vorpommern laut einer Umfrage derzeit den größten Zuspruch. In einer Landtagswahl würde sie derzeit mit 32 Prozent der Stimmen als stärkste Kraft hervorgehen, fast eine Verdopplung im Vergleich zur Landtagswahl 2021, bei der sie 16,7 Prozent erreichte. Die AfD liegt damit in Mecklenburg-Vorpommern vor den anderen Parteien und wäre in vier Bundesländern, darunter auch Mecklenburg-Vorpommern, laut Wahlumfragen die stärkste Kraft.

Die Parteien der rot-roten Koalitionsregierung in Mecklenburg-Vorpommern haben aktuell keine Mehrheit. Die SPD käme bei einer Wahl auf 23 Prozent, verglichen mit 39,6 Prozent bei der letzten Wahl. Die Linke läge bei acht Prozent.

Die CDU hätte 18 Prozent der Wählerstimmen, im Vergleich zu 13,3 Prozent bei der letzten Wahl. Die Grünen haben sich ebenfalls verbessert und liegen jetzt bei acht Prozent, im Vergleich zu 6,3 Prozent im Jahr 2021. Die FDP würde mit drei Prozent Zustimmung nicht mehr im Landtag vertreten sein. Bei der letzten Landtagswahl erhielt die FDP 5,8 Prozent.

FAQs

Welche Partei hat laut der Umfrage den größten Zuspruch in Mecklenburg-Vorpommern?

Laut der Umfrage erhält die AfD derzeit den größten Zuspruch in Mecklenburg-Vorpommern.

Gibt es eine Mehrheit für die rot-rote Koalitionsregierung in Mecklenburg-Vorpommern?

Nein, laut der Umfrage hätten die Parteien der rot-roten Koalitionsregierung keine Mehrheit.

Wie haben sich die Parteien im Vergleich zur letzten Wahl verbessert oder verschlechtert?

Die AfD hat sich fast verdoppelt und liegt jetzt bei 32 Prozent, im Vergleich zu 16,7 Prozent bei der letzten Wahl. Die SPD hat sich verschlechtert und liegt jetzt bei 23 Prozent, im Vergleich zu 39,6 Prozent bei der letzten Wahl. Die Linke liegt bei acht Prozent, im Vergleich zu 9,9 Prozent bei der letzten Wahl. Die CDU hat sich verbessert und liegt jetzt bei 18 Prozent, im Vergleich zu 13,3 Prozent bei der letzten Wahl. Die Grünen haben sich ebenfalls verbessert und liegen jetzt bei acht Prozent, im Vergleich zu 6,3 Prozent bei der letzten Wahl. Die FDP wäre nicht mehr im Landtag vertreten, da sie nur drei Prozent Zustimmung erhalten würde, im Vergleich zu 5,8 Prozent bei der letzten Wahl.

In wie vielen Bundesländern liegt die AfD in den Umfragen vorne?

Die AfD liegt in vier Bundesländern, darunter auch Mecklenburg-Vorpommern, laut Wahlumfragen vorne.

Siehe auch:   Passauer Bürger entscheiden sich für Rodungsverbot von städtischen Wäldern für Bauprojekte

Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.faz.net

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"