Ukraine

Selenskyj fordert Ausschluss Russlands aus Sicherheitsrat: UN-Generalversammlung in New York

Artikel

Der ukrainische Präsident Selenskyj hat vor seiner Rede bei der UN-Generalversammlung den Ausschluss Russlands aus dem Sicherheitsrat gefordert. Neben Selenskyj reden heute auch Bundeskanzler Scholz und US-Präsident Biden vor den UN. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj kritisiert die Vereinten Nationen dafür, dass Russland trotz des Angriffskrieges gegen sein Land weiterhin an den Schaltstellen der Macht sitze. Russland ist ständiges Mitglied des Sicherheitsrats und hat ein Vetorecht. Selenskyj beklagt, dass es immer noch einen Platz für russische Terroristen in der Völkergemeinschaft gebe. Selenskyj wird heute persönlich vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen auftreten. In seiner Rede wird er Unterstützung im Krieg gegen Russland suchen und seine Bedingungen für Frieden sowie seine Vorstellungen für ein Kriegsverbrechertribunal vorstellen. Am Mittwoch wird Selenskyj im Mittelpunkt einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates stehen, bei der er möglicherweise auf den russischen Außenminister Lawrow treffen wird. Es ist auch ein Treffen mit Bundeskanzler Scholz geplant. Baerbock, die deutsche Außenministerin, fordert vor Beginn der Generaldebatte ein starkes Zeichen der Weltgemeinschaft gegen Russlands Präsident Putin.

FAQs

Was hat der ukrainische Präsident Selenskyj vor seiner Rede bei der UN-Generalversammlung gefordert?

Selenskyj hat den Ausschluss Russlands aus dem Sicherheitsrat gefordert.

Wer wird noch vor der UN-Generalversammlung sprechen?

Neben Selenskyj werden auch Bundeskanzler Scholz und US-Präsident Biden sprechen.

Was kritisiert Selenskyj hinsichtlich Russlands Position in den Vereinten Nationen?

Selenskyj kritisiert, dass Russland trotz des Angriffskrieges gegen die Ukraine weiterhin an den Schaltstellen der Macht sitzt.

Welches Recht hat Russland als ständiges Mitglied des Sicherheitsrats?

Russland hat ein Vetorecht im Sicherheitsrat.

Was wird in Selenskyjs Rede erwartet?

Es wird erwartet, dass er um Unterstützung im Krieg gegen Russland wirbt und seine Bedingungen für Frieden sowie Vorstellungen für ein Kriegsverbrechertribunal präsentiert.

Wen wird Selenskyj bei der Sitzung des UN-Sicherheitsrats treffen?

Selenskyj könnte den russischen Außenminister Lawrow bei der Sitzung des UN-Sicherheitsrats treffen. Es ist auch ein Treffen mit Bundeskanzler Scholz geplant.

Was fordert Baerbock vor Beginn der Generaldebatte?

Baerbock fordert ein starkes Zeichen der Weltgemeinschaft gegen Russlands Präsident Putin.

Siehe auch:   Polens Präsident bezeichnet Irritationen über Waffenlieferungen an die Ukraine als Missverständnis

Gefundene Quellen für diesen Artikel: 4
Wichtigste Quelle für die Basisinformationen und Factcheck: www.tagesschau.de

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"