Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_settings is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 154

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_plugin_path is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 32

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_sitemap_url is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 34

Deprecated: Creation of dynamic property Gns_xml::$_access is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/plugins/xml-news-sitemap/gns_xml.php on line 38
Karl Lauterbach warnt vor akutem Krankenhaussterben – Krankenhausreform dringend nötig – Die Nachrichten
Osnabrück

Karl Lauterbach warnt vor akutem Krankenhaussterben – Krankenhausreform dringend nötig


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Krankenhausreform: Minister warnt vor Zusammenbruch des Gesundheitssystems

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" eindringlich für seine geplante Krankenhausreform geworben und vor schwerwiegenden Konsequenzen gewarnt, falls das Reformgesetz nicht umgesetzt wird. Lauterbach betonte, dass einige Krankenhäuser in den nächsten Jahren "wie Steine im Wasser" untergehen würden, wenn die Reform nicht zustande käme.

Der SPD-Politiker erklärte, dass die Finanzierung der Übergangsphase für dieses und das kommende Jahr gesichert sei, wenn der Bundesrat dem Transparenzgesetz am 22. März zustimme. In diesem Fall stünden "spektakuläre Summen" bereit, um ein akutes Krankenhaussterben abzuwenden. Lauterbach machte jedoch deutlich, dass es nicht möglich sei, jedes Jahr Milliardenbeträge in defizitäre Kliniken zu investieren.

Lauterbach bezeichnete das derzeitige System als "nicht überlebensfähig, aufgebläht und veraltet". Es gebe zu viele Betten und zu viele Krankenhäuser, da viele Behandlungen mittlerweile ambulant oder gar nicht mehr stationär erfolgen müssten. Trotzdem versprach der Minister, dass alle Krankenhäuser, die langfristig benötigt werden, erhalten bleiben sollen. Insbesondere Kliniken im ländlichen Raum, die sonst keine Chance hätten, sollen eine klare Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Lage erfahren und die Versorgung vor Ort sicherstellen.

Alle Bundesländer außer Bayern hätten die Reform verstanden und unterstützt, so Lauterbach. Bayern sei bisher das einzige Land, das eine konstruktive Zusammenarbeit verweigere. Der Minister erwartet daher, dass eine breite Mehrheit im Bundesrat das Gesetz befürworten werde und es nicht in den Vermittlungsausschuss geschickt werde. Der nächste Schritt sei der Kabinettsbeschluss, den Lauterbach für den 24. April erwartet.

Siehe auch:   VdK fordert Verbot von Minijobs - Sozialabgaben als Subvention für Niedriglohnsektor

Die geplante Krankenhausreform soll eine grundlegende Neuausrichtung des Gesundheitssystems in Deutschland ermöglichen. Durch eine bessere Verteilung der finanziellen Ressourcen und eine gezielte Reduktion von überflüssigen Kapazitäten sollen die Bedürfnisse der Bevölkerung effizienter und wirtschaftlicher erfüllt werden. Das Ziel ist es, das Gesundheitssystem zukunftsfähig zu machen und die Versorgung der Patienten auch in ländlichen Gebieten sicherzustellen.



Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung / ots


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01b9068/die-nachrichten.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"